Magic Lanzarote 2017

Annelie Carlson

Schimmel und Schmutz.
Ecken und Kanten.
Stirb und Werde:

Die Aquarelle von Annelie Carlson

magic lanzarote kunst annelie carlson

Die Aquarelle von Annelie Carlson sprechen lebenslustig von der Vergänglichkeit.

Dass diese beiden Antipoden harmonisch zusammenpassen und dem Betrachter ein vergnügliches Bild vom Stirb und Werde vermitteln können, vermitteln Annelies Werke stets aufs Neue.

Risse im Mauerwerk, Schmutz, Schimmel und abblätternde Farben zeugen vom realen Leben und davon, dass in unserer Welt nichts von Dauer sein kann und soll.

Gleichzeitig möchte man sich an diesen liebenswert schmuddeligen Plätzen so gerne aufhalten, denn hier hat man das Gefühl, fern von jedem künstlichen Perfektionismus eben doch perfekt aufgehoben zu sein.

 

Annelie Carlson hat Spass daran, die zauberhafte und wunderbare Realität des Vergänglichen mit geübtem Pinselstrich festzuhalten!

Aber nicht nur das Aquarellpapier ist vor ihren Farben nicht sicher: Auch Lanzarotes Mauern können mit Hilfe des Einfallsreichtums von Annelie Carlson plötzlich lebendig werden: 

magic lanzarote kunst annelie carlson aquarelle

Realität und Kunst in verwirrendem Wechsel: Die zauberhafte Verwandlung eines Loches in einer alten Mauer in eine Augenweide

Bitte besuchen Sie auch die Webseite von Annelie Carlson!